Philosophie

"Wer nicht beginnt zu bewegen, wird nicht vollenden."
(Andrea Bräu)

Probleme entstehen selten schlagartig, sondern häufig schleichend, weil sich Lebenssituationen verändern z.B. nach einer Familiengründung - einer der am meist weitreichenden Schritte überhaupt - oft sogar viel mehr oder anders als zuvor angenommen.

Enttäuschung und Unzufriedenheit machen sich breit und falsche, mangelnde oder gänzlich fehlende Kommunikation verschlechtern die Situation häufig noch. Liebeskummer, sexuelle Probleme, Außenbeziehungen, sogar Trennung und Scheidung können die Folge daraus sein.

Dies sind auch heute noch Tabu-Themen, die häufig mit Scham besetzt sind und über die es sich nicht so leicht sprechen lässt. Dabei wäre das bereits ein erster unglaublich wichtiger Schritt.


Und, und, und ...

Für alle Fragen, Unsicherheiten und Ängste, ganz gleich welcher Art, ganz gleich in welcher familiären Situation, gilt als Lösungsweg: Hinschauen statt wegschauen!

Und dabei würde ich Sie gerne kompetent und erfahren unterstützen.